Angel poems: Personal Poetry by an Archangel

Allan Moffatt channelt Erzengel Raphael, der durch ihn Gedichte für Menschen schreibt, die danach fragen. Allan Moffatt sagt, dass er dies besonders gerne für Kinder mit Krebs oder Autismus tut. Auf seiner Seite findet man über 360 Gedichte und immer mehr kommen dazu. Dem Gedicht ist eine Engelzeichnung- bzw. -Signatur beigefügt, die Leute dazu gebrauchen können, ihren eigenen Schutzengel zu kontaktieren. Die Zeichnungen wurden durch Handbewegungen des Erzengels Raphael übermittelt. Die Zeichnung kann in Form eines „Engeltanzes“ genutzt werden. Jede Linie hat dabei eine Bedeutung, eine eigene Qualität und Bezug zu Worten und Gefühlen. Man kann irgendeine Zeichnung von Allan Moffatts Seite dazu aussuchen.

Blog:
Angel poems: Personal Poetry by an Archangel

Anfragen für ein Engelgedicht:
angelconch2@hotmail.com
Oder (falls dies nicht funktioniert) über das Kontaktformular:
Kontakt

Bitte Namen, Alter oder Geburtstag und wenn möglich ein Foto von der Person senden, für die das Gedicht gemacht werden soll.

Angel’s Dance

1. Draw signature in air, eyes closed imprinting it within.
2. Let a tone (sound) come to you.
3. Continuing with the tone, notice the impulse to move that you have. Let these unfold (sound & movement) till a sense of completion is felt.
4. Do a drawing or poem or story.

1. Zeichne die Signatur in die Luft, die Augen geschlossen und innerlich sich einprägend.
2. Lass einen Ton aus Dir rauskommen.
3. Mach weiter mit dem Ton und beobachte den Impuls, den Du zu einer Bewegung hast. Lasse diese sich enfalten (Ton und Bewegung) bis sich ein Gefühl der Erfüllung einstellt.
4. Mache eine Zeichnung oder Gedicht oder Geschichte.

Engel-Essenz herstellen

Nach dem Engeltanz kann auch Wasser mit der Energie des Engels aufgeladen werden. Dazu nimmt man ein Glas oder Schale voll Wasser und hält solange seine Finger ins Wasser, bis man das Gefühl hat, dass es genug ist. Dann nimmt man eine Flasche mit Tropfer, gibt einen Drittel Brandy rein, und fülle sie mit dem Engelwasser auf. Anschliessend die Flasche einige Minuten auf Holz klopfen. Das ist dann die ‚Mutter-Tinktur‘. Der Brandy ist dazu da, die Tinktur lange haltbar zu machen.
Um aus dieser Essenz eine neue zu machen gehe man folgendermassen vor: Ein Drittel Alkohol, zwei Drittel reines Wasser und 7 Tropfen der Mutteressenz mischen, dann wieder einige Minuten auf Holz klopfen. Von dieser Essenz jeweils 7 Tropfen pro Anwendung einnehmen.

Und das ist das Gedicht und die Signatur, die Erzengel Raphael für mich gemacht hat:

 

For Amaprana

Gentle rain falls
just reaching earth.
An angel is thinking
‘a mystery is here’
Two wings I may have
to rise in the sound
two hands I may have
to join things as one
two tears they may come
so easi-ly.
I dance
and I dance
and all things go on
they go on and go on
on and on.

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s