Tausî Melek – Gottes Engel

Die Yeziden

Die Yeziden (kurd. Êzîdî) sind eine kurdische Volksgruppe und Anhänger einer besonderen Religion. Muttersprache der Yeziden ist das nordkurdische Kurmandschi. Eine alternative Schreibweise lautet „Jesiden“.

Die Herkunft der Bezeichnung ist bis heute unbekannt. Nach Ansicht der meisten westlichen Forscher leitet sich die Bezeichnung „Yezidi“ von dem Kalifen Yazid I. ab. Die Yeziden selbst leiten ihre Bezeichnung aus „Yazata“, der Bezeichnung für „göttliches Wesen“ im Altiranischen ab. Ein weitere beliebte Etymologie ist ez dā („Gott schuf“).

Das Yezidentum ist keine missionierende Religion. Man kann als Yezide nur geboren werden. Es besteht nicht die Möglichkeit, zum Yezidentum zu konvertieren. Die yezidische Gesellschaft hat das Verständnis, daß ein Yezide ein guter Mensch sein kann, aber um ein guter Mensch zu sein, muß man nicht Yezide sein. Das heißt, die Yeziden vertreten nicht die Auffassung, andere Menschen von der eigenen Religion überzeugen zu müssen. Sondern das Yezidentum ist von vornherein tolerant gegenüber anderen Religionen ausgerichtet. In einem Gebet der Yeziden wird gesagt: Lieber Gott, schütze erst die 72 Völker und dann uns. Die Yeziden haben keine Berührungsängste mit anderen Religionsgemeinschaften.

Die yezidische Religion ist eine monotheistische Religion, deren Wurzeln 2.000 Jahre vor Christus in die Zeit des Mithraismus zurückgehen. Gott ist allmächtig und erschuf die Welt. Die yezidische Vorstellung ist, daß neben Gott keine zweite Kraft existieren kann, die ohne seine Fürsprache, ohne sein Dazutun etwas Böses verrichten kann. Deshalb existiert auch nicht die Gestalt des Bösen. Damit einhergehend ist auch die Vorstellung, dass das Leben für einen Yeziden nicht mit dem Tod endet, sondern es wird nach einer Seelenwanderung ein neuer Zustand erreicht.

Yezidische Gebote und Verbote

– Die Yezidischen Jugendlichen und Männer dürfen ihren Oberlippenbart nicht rasieren, weil Ehre im Yezidentum eines der wichtigsten Gebote ist.
– Die Yeziden dürfen den Namen des Bösen nicht erwähnen, weil es nur den einzigen Gott gibt.
– Jeder Yezide muss einen Jenseitsbruder (Birayê Axretê) bzw. eine Jenseitsschwester (Xuşika Axretê) haben, die für ihn nach dem Tod um Vergebung bittet.
– Die Yeziden dürfen am Mittwoch kein Geschlechtsverkehr haben oder baden, weil der Mittwoch der Ruhetag der Yeziden ist.
– Die Yeziden dürfen nicht töten, weil Gott dem Menschen das Leben gegeben hat und nur er das Recht hat, dem Menschen das Leben zu nehmen.
– Die Yeziden müssen tolerant gegenüber Menschen anderer Glaubensgemeinschaften, Herkunft und Nationen sein und müssen sie mit Respekt behandeln.
– Die Yeziden dürfen nur untereinander heiraten.
– Die Yeziden sollen beim Sonnenaufgang und beim Sonnenuntergang beten.
– Erwachsene Yezide müssen mindestens einmal in ihrem Leben das Religionszentrum Lalish besuchen, wenn sie körperlich, geistig und fananziell dazu fähig sind.
– Yeziden sollen Scham kennen.
– Jeder Yezide sollte solidarisch unter der yezidischen Gesellschaft sein.
– Jedem Yeziden sollte das Selbsterkenntnis wichtig sein, genauso wie das Glaubensbekenntnis.
– Gott hat uns die Möglichkeit gegeben, zu sehen, zu hören und zu sprechen, deshalb sollen wir unseren Verstand einsetzen, um den richtigen Weg zu gehen.
– Die Yeziden dürfen keinen Kopfsalat essen.
– Die Yeziden dürfen nicht auf die Erde spucken.

Foto: Lalish – Jan B.Vindheim

 

 

 

 

 

 

Tausî Melek – Gottes Engel

Melek tausi – commons.wikimedia.org

 

 Eine zentrale Bedeutung in den yezidischen Glaubensvorstellungen hat Tausî Melek, dessen Symbol ein Pfau ist. Tausî wurde vom Wort Thäus (richtig: Theos) abgeleitet, was ‚Gott‘ bedeutet und Melek bedeutet im Kurdischen ‚Engel‘. Tausi Melek heisst somit Gottes Engel und nicht Engel Pfau, wie es manchmal fälschlicherweise übersetzt wird. Manche übersetzen es aber auch mit „Engel König“. Die Yeziden nennen Gott entweder „Xweda“ oder „Ezda“.

Aus seinem Licht hat der Allmächtige (Gott) eine Perle geschaffen, über die er herrschte. Er liess die Perle zerspringen und aus der Perle entstand der Kosmos, die Planeten, die Trabanten und aus dem Staub der Perle die Sterne.

Nicht aus der Perle, sonder direkt aus dem Licht Gottes sind die Engel geschaffen worden. Nachdem die sieben Engel Gestalt annahmen, sprach der Allmächtige zu den Engeln:

„Ich bin euer Schöpfer. Ihr habt nur mich anzubeten“. Die Engel knieten vor ihm nieder.

Nachdem auch die Erde vom Allmächtigen geschaffen wurde, bestand sie zu diesem Zeitpunkt nur aus Wasser, sodass der Allmächtige die 4 Elemente des Lebens erschuf und alle 4 Himmelsrichtungen. Dann erschuf der Allmächtige den ersten Menschen Adam und formte seinen Körper, der starr blieb. Da sprach der Allmächtige: „Qewlê afirandina dinyayê: Ruho çima naçî nav e? (Seele! Wieso fährst du nicht in ihn (Adam)?)“

Der Herr befahl den 7 Engeln (Azrael, Tausî Melek (Jibrael), Mikael, Derdael, Schemqael, Asrafel und Azazel), gemeinsam Adam eine Seele einzuflössen, woraufhin der zunächst reglose Körper Adams anfing zu leben. Als die Schöpfung Adams vollendet war, stellte der Allmächtige nun die Engel auf die Probe, in dem er sprach: „Kommt und kniet nieder vor Adam“. Sechs der sieben Engel knieten vor Adam nieder nur einer der Engel nicht. Der Allmächtige fragte nach dem Grund, weshalb er sich nicht vor Adam niederkniete. Der Engel sprach:

„Mein Herr, mein Schöpfer, mein Allmächtiger! Ich habe Deine Worte nicht vergessen, niemand anderen als Dich anzubeten!“

Als Belohnung und Zeichen seiner Treue, legte der Allmächtige dem Engel das Toka Êzî an. Der Allmächtige krönte Tausî Melek zum Führer aller Engel und machte ihn zu seinem Stellvertreter auf Erden.

Das Toka Êzî ist ein langes weißes Unterhemd, mit entweder einem runden oder V-förmigen Ausschnitt. Um den Kragen herum sind sieben kleinere Löcher, die jeweils für die Engel stehen. Die Farbe weiß ist die Traditionsfarbe der Êzîden und soll Reinheit und Sauberkeit emanieren. Andere Namen für das Toka Êzî sind unter anderem: „Toka Tawisî Melek“, „Girvan“ als auch „Kirasê Nivsî“.

Das Fest zu Ehren von Tausî Melek

Die Yeziden glauben, dass Tausî Melek Vertreter Gottes auf Erden sei, der einmal im Jahr zu den Menschen herabsteigt, und zwar am ersten Mittwoch im Monat April. Das ist auch gleichzeitig das Neujahrfest bei den Yeziden. An diesem Tag schuf Gott Tausî Melek aus seinen Strahlen. Weil er der Vertreter Gottes auf Erden ist wird er nicht Jibrael genannt, sondern Tausî Melek (Gottes Engel).

Die Yeziden feiern das Neujahrfest (Sersal) zu Ehren von Tausî Melek. Dieses Fest findet nicht wie das Newroz-Fest etwa am 21. März, sondern am ersten Mittwoch im Monat April nach kurdischer Zeitrechnung statt. Das ist ungefähr Mitte April nach christlicher Zeitrechnung. Dieses Fest wird auch roter Mittwoch (kurd: Çarşema sor) genannt. Am ersten Mittwoch im April, so glauben die Yeziden, hat Gott, der Allmächtige, dem Engel Tausî Melek den Auftrag gegeben, die Erde zu schaffen und sie für die Lebewesen, Tiere, Menschen und Pflanzen, bewohnbar zu machen. Alljährlich kommt Tausî Melek an diesem Tag zur Erde, um denjenigen Menschen, die an ihn glauben und ihn verehren, Gesundheit, Schutz und Wohlstand zu geben. Aus diesen Gründen ist der Monat April bei den Yeziden ein heiliger Monat. In diesem Monat darf kein Haus gebaut und keine Hochzeit gefeiert werden. Man nennt den Monat April ‚Die Braut des Jahres‘ (kurdisch: Bûka Salê).

Das Gebet im Yezidentum

Im Yezidentum ist das Beten freiwillig. Jeder/Jede der/die möchte, kann überall und jederzeit zu Gott und den Engeln beten bzw. sprechen, alles was ihm/ihr gerade am Herzen liegt. Vor dem Beten sollten die Hände und das Gesicht mit Wasser gereinigt werden. Die Hände müssen vor dem Bauch mit der Handfläche nach oben übereinander gelegt werden. Gebetet und Gesprochen wird dabei immer in Richtung Sonne.

Mein Herr
Auszug aus einem yezidischen Gebet

Mein Herr ist gnädig und barmherzig.
Er befahl es, die Erde und deren vier Ecken zu gestalten und zu formen.
Mein Herr hat die Weltschöpfung vollendet.
Er hat sie mit einer Atmosphäre und einem Laufweg ausgestattet
und die Kinder Adams darin angesiedelt.
Mein Herr ist der Allmächtige im Himmel.
Er ist der Schöpfer des Tages, der Nacht und der Zeit.
Alles Gute stammt von ihm.
Mein Herr ist der Gott der Engel.
Er ist der Gott der sieben Engel, durch seine Allmächtigkeit.
Er ist der Gott von den sieben Engel, die uns gottesfürchtig machen.
Mein Herr hat das Dasein aus der weissen Perle geformt und gestaltet.
Übergab es den sieben Engeln für immer und ewig
und hat Tausi-Melek zu dessen Führer gekrönt.
Mein Herr ist der Gott Adams.
Er ist unendlich gütig.
Zu jeder Zeit, in jedem Zeitraum, in jeder Epoche.

Weitere Infos:

www.yeziden.de
Wikipedia: Jesiden

Alle fünf Teile der Doku „Auf den Spuren der Yeziden“ auf YouTube

64 Gedanken zu „Tausî Melek – Gottes Engel

  1. schön dass man so viel von den yeziden weiss aber da stimmen ich alle dinge .

    • Danke Nare für Deinen Kommentar. Was meinst Du mit „aber da stimmen ich alle Dinge?“ Du meinst sicherlich, dass da nicht alle Dinge stimmen. Ich würde mich freuen, wenn Du mir sagst was nicht stimmt.

      Grüssle!

  2. Salam aleikum wa rahmatullahe wa barakatu,

    Hab inshallah Geduld Achi. Mach inshallah Dawa

    und interessier dich nicht um sinnlose Dinge im Leben. Wenn Tausi Melek der engel Gabriel ist, ist er der Teufel. Allah sagt du allen, alle sollen beten er wiedersprach gottes wort und nicht umgekehrt…. Ihr verwechselt was… Er wurde verbannt und bis jetzt ist ein bann auf sein namen…. Sucht weiter (yezidisches Volk) nach dem richtigen… Die glaubensrichtung wiederspricht sich in allen formen….Allah ist groß er verzeiht unwissen… Aber ihr wisst alles euch sind die möglichkeiten gegeben… Es gibt 1,5 Mrd… mulimische Brüder und Schwestern auf der Welt…. schließt euch an und der weg zu Gabriel( Tausik Melek) wird euch vergeben….Wenn ihr mulim werdet praktiziert diese religion und vergeben kommt über vergeben…..

    Allah s.w.t sagt im Quran Sura 2 Ayat 8-12

    Und manche Menschen sagen:Wir glauben an Allah und an den Jüngsten Tag doch sie sind keine Gläubigen. (8) „Sie versuchen, Allah und die Gläubigen zu betrügen, und doch betrügen sie nur sich selbst, ohne daß sie dies empfinden. (9) In ihren Herzen ist eine Krankheit, und Allah mehrt ihre Krankheit ………

    • Niemals wechslen Jeziden ihre Religion, lieber streben als dees zu tun.
      Man wird als Jezide geboren u stirbt auch als Jezide, fertig.

      Rede keine dummheiten hier, hast zu viel sinnlose Bücher gelsen, die dein Kopf manipuliert haben.
      Du bist muslim, dann kümmer dich um deine Religion, versuch nicht irgendwie leute
      hier zu überzeugen, was sowieso nicht klappt, denn wir Jeziden loyale Menschen.

      Noch was, bisschen mehr Reskepekt vor anderen Religionen würde dir gut tun.

        • Mein vater ist muslim meine mutter ist katholisch und Ich hatte das glück mit weiteren anderen religionen anf gewachsen zu sein.
          Ich habe deswegen meine eigene phylosophie und Ich würde niemals einem menschen an respekt fehlen egal ob Ezidi Muslim etc..
          Alles was Ich sagen kann ist das die Yeziden sehr offene und respekt volle menschen sind Ich bewundere ihre mentalität und finde ihre religion sehr interessant.(Schade nur dass man sie nicht heiraten kann und in die religion konvertieren kann na ja …)
          Ihn wurde so viel unrecht angetan, wir leben im XXI. jahrhundert man sollte jeden respektieren und es sich nicht erlauben über religionen zu reden die man nicht kennt !

          P.S. Die jenigen die sagen das sie den teufel an beten ist FALSCH

    • Du gibt’s nur wieder was in eure. Koran steht also dann glaubst du auch, wenn du ein atentat begehst das du in denn Himmel mit 7 Jungfrauen kommst🙂 und das du 3 Frauen heiraten darfst wo ist da die gleich Berechtigung ?? Ich glaubt an einen Menschen Mohammed der genau wie wir Blut und Gehirn hatte und auch kein perfekter war, weil der Mensch nicht perfekt war Jesus war ein Mensch und ein Mensch ohne sünden und mOhammed hatte viele Frauen und das ist eine Sünde, er die Frau als Sklavin sah und nicht als Mensch😉 ich warte auf einen Kommentar danke

    • Du gibt’s nur wieder was in eure. Koran steht also dann glaubst du auch, wenn du ein atentat begehst das du in denn Himmel mit 7 Jungfrauen kommst🙂 und das du 3 Frauen heiraten darfst wo ist da die gleich Berechtigung ?? Ich glaubt an einen Menschen Mohammed der genau wie wir Blut und Gehirn hatte und auch kein perfekter war, weil der Mensch nicht perfekt war Jesus war ein Mensch und ein Mensch ohne sünden und mOhammed hatte viele Frauen und das ist eine Sünde, er die Frau als Sklavin sah und nicht als Mensch😉 ich warte auf einen Kommentar danke

    • Jeder hat seine eigene Religion und jeder lebt seine Religion. Du bist lächerlich wenn du versuchst andere zu überzeugen, den Islam beizutreten. Sie sollen von sich alleine entscheiden, welche Religion sie weiterhin führen wollen. Spinner

  3. Hää was willst du den es gibt genug muslime auf dieser welt
    wer bist du gott oder was jeder hatt seinen eigenen glauben
    du sollst nich die menschen ändern
    jaa ich ab nicht vor muslime zu werden
    Allah was ??
    Ihr Muslime seit die strengste religion weil gott weis dass
    ihr unerzogen seit deswgen
    gibt es auch diese regeln bei euch
    jaa halt du mal deine fresse du OPFER
    Ich habe viele muslimische freunde die akzeptieren mein religion
    Nicht wie du Machts WERBUNG FÜR MUSILIME
    WAS IST DAS FÜR EIN GOTT??
    WEN ER DIE MESCHEN BETRAFT ??

    Ich finde jeder sollte für sich entscheiden
    ob er Yezide ist oder Moslem
    wisst ihr was ich hasse
    Leute die versuchen einen Yeziden zu einen Moslem machen
    dass ist schrecklich sowas !!

    Alsoo ich möchte hier nicht diskutieren oder soo
    jeder hatt seinen eigene weg!!

  4. Hallo „wahre Religion“ und Nare,

    Auch ich habe einen gewissen Glauben, und gehöre offiziell keiner Glaubensgemeinschaft an. Auch ich finde gewisse Dinge in bestimmten Religionen ganz schrecklich, und andere wiederum wunderschön. Es gibt Religionsgemeinschaften, wo ich niemals beitreten möchte. Trotzdem halte ich es mit der Devise: Leben und leben lassen. Jeder soll so glücklich werden, wie es ihm beliebt. Man kann über Religion diskutieren, aber eine Grenze sehe ich dort, wo mit aggressiven Mitteln versucht wird, zu missionieren. Dazu gehört auch der Versuch, anderen Angst zu machen, mit der Drohung, dass Gott bestraft oder gar in die Hölle schickt, wenn man nicht das tut, was die Gemeinschaft predigt. Gott ist für mich unendlich grosse Liebe. Und als diese Liebe bestraft er nicht, geschweige denn verdammen. Und letztlich kommt es nicht auf den Namen an, den man Gott gibt und auch nicht darauf, welcher Gemeinschaft man angehört. Letztlich zählt nur die Liebe.

    • Selamin Aleyküm
      Leben und leben lassen. !!!
      („Es gibt keinen Zwang im Glauben “
      Lasst sie in Ruhe!
      Warum jemanden zwingen Muslime zu werden ?
      Keiner kann jemanden dazu zwingen.
      Einfach,weil der Islam ein Vorgang des Herzens ist.. ♥
      (ein Verse aus dem Quorän )

  5. Jaa dass denk ich ach soo nur er soll hier nicht werbung für
    Moslems machen ?!

    Ich bin ein stolze Yeziden damit bin ich zufrieden !

    • Hallo Nare,

      Ich freu mich für Dich, dass Du Yezide bist! Ich denke, das ist ein besonderes Geschenk und soweit ich informiert bin, kann man auch nicht zum Yezidentum konvertieren, sondern wird da reingeboren. Das Yezidentum hat viele schöne Glaubenselemente. Genauso wie andere Religionen auch.

      Alles Liebe!

    • Ich habe die Infos auch nur aus dem Internet zusammengesammelt. Du hast oben mal geschrieben, dass davon nicht alles stimmt. Ich habe daraufhin gesagt, dass ich mich freuen würde, wenn Du mir sagst, was davon nicht stimmt. Da Du Yetzidin (?) bist, weisst Du darüber sicher besser Bescheid als ich. Ich würde gerne dazulernen.

      Alles Liebe!

    • Ihr Moslime ich will euch was klar machen.
      Und zwar dieser Mohammed der ihr an ihn glaubt ist ein stink normaler mensch ihr denkt er wer was besonderes er ist nicht mal ein profht er ist wie jeder andere.
      Und rede kein scheiß die religion yezide ist die beste und die schönste religion der welt.
      Kapiret !!!!!!!!!

  6. Wir sind die Wahren merk dir das du hund ok bete mal zu dein Mohammed dein angeblicher Prophet du hast doch von nichts ahnung votze. Du weisst doch nicht mal warum ihr kein Alkohol trinken dürft. Die Wahrheit weiss Nur leider die Eziden ok du nix wisser………

  7. 1,5 miliarde muslimen brüder wurden auch nur weil sie damals dazu gebracht wurden moslems zusein du OPFER durch macht und Kinder töten hab ihr es geschaft willst du politik oda was leg dich nicht mit Yeziden an ok freundchen du eifersüchtiger Dreckiger Schweine fresse kein Wort mehr von dir ……….. Ich schreib noch später was dazu………….

  8. Zu YEzid….
    Wörtersalatschüssel hat versucht, Wörtlein obige des letzen Textes neu aneinander zu purzeln…. Kwasi PlowohKATIF odel so…

    Niebe Balbala,
    Du Tlotzdem LACH??? …Spiel mit Fast- Worten heisst: KOpieren- Einsetzen ….????? ZEN- RasUHR? Noi, noi…oi oi…

    Neuer Text:
    1,5 miliarde Dreckiger Schweine fresse du Politik. Kein Wort mehr Brüder , ich schreib noch später was dazu……wurden auch nur eifersüchtiger, Dreckige !! r : weil sie damals OPFER an OK dazu: Später was?? Dazu……??? oda was?
    Kinder- nicht gebracht wurden: fresse kein ……Kinder !!!!

    Moos und Lehm wurden zusein OPFER??? Dazu gebracht Politik oda was dazu gebracht??? Dreckiger Schweine fresse kein Wort mehr? Leg an, ok freundchen: du eifersüchtiger , hab ihr es geschaft Dreckige ( r )Schweine fresse (n) kein Wort mehr von dir …??? Schreib noch später was dazu……Ich, OPFER durch Macht, fresse kein Wort mehr von dir : Später was dazu……???

    1,5 miliarde Dreckiger Schweine fresse du Politik. YEH zid??? Willst du Politik oda was ???

    Grässlich und auch hässliches Wortpuzzelspiel von Bengelein, hoffentlich zum Lächeln und nicht löcheln?
    DadaISMUs AhoI

    oder: JA nicht wirklich Deutsch und un- Deutlich, versteh selber nicht was da geschrieben steht, Gottbefohlen Euer Wortsalat….mit Schüssel, einfach spühlen!!!

  9. ich finde es interessant, dass leute sich in themen hineinsteigern können, von denen sie wenig ahnung haben, aber davon sehr überzeugt sind.
    man sollte den yeziden schon ihren raum lassen, wo sie ihre religion ausleben können. ich bin moslem und kann nicht von allen erwaten, dass sie zum islam konvertieren.
    unser prophet hat uns respekt gelehrt und den möchte ich anderen zeigen.
    den islam mit den yezidentum oder umgekehrt zu vergleichen ist zeitverschendung.
    ich wünsche euch noch einen schönenn tag.

    liebe grüße

    ahmet

    p.s.: lasst bitte dieses herumfluchen sein!

  10. Danke Ahmed, Liebenswürdigkeit zu formulieren tut gut, zum Beispiel mir…. Diese Seiten: bald schon vergessen, doch dass waren Seiten die immer wieder wieder von Neuem dampften…du erinnerst nun wieder dran, aber freundlich und besonnen!!

    Wünsche Dir auch eine gute Zeit,
    I. C.

  11. ich bin selber yezidin und ich bin der meinung, dass die yeziden und die moslems endlich mal ihre vergangenheit vergessen sollten und endlich mal frieden schließen sollten!!!!!!!!!!!!!!!

  12. hi ihr! bin selber muslimin und bin ganz der meinung von maricruz!!!! reisst euch zusammen, immerhin kann ich das auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ciou =)

    • danke dir shila!!!!!!!!!!!!! wir sollten uns vielleicht mal treffen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  13. Ya xwede u ya tausi Melek kurbana xwedane me bin ich will das die ganzen Moslems morgens aufstehen und sagen „meine Vorfahren waren jesiden und keine missilmans (moslem) und Mohamed hatt gesündigt !!!😉

  14. So liebe interessante Leser ,
    Erst mal Respekt an jede Religion haben und nicht beschimpfen,
    denn wir alle Menschen haben im endeffekt, nur ein Gott und Gott hat über 1000 Namen.
    Den nur Gott hat das Recht Menschen leben zu nehmen und kein anderer, egal wie viel Sünden er hat oder gemacht hat. Alles hat einen Grund wie ein Sinn. Das ist nicht eure Aufgabe, denn Ihr vergesst wie Gott die Erde erschaffen oder den Auftrag gab so leicht kann er sie auch zertören.

    Geheiligt sei der heilige Allmächtige Gott
    Suban Allah (geiligt sei Gott)
    Es Qurbana de bum Xowde

    Von einem Yeziden, Liebe, Freude, Glück, sei mit euch

    Derdo

  15. ich bin christin,bin ebenfalls der meinung leben und leben lassen selbst die,die garnicht an gott glauben,schade aber muss jeder selber wissen.was leider viele menschen vergessen ist das in gottes augen der mensch an sich zàhlt wie yare sagt gott hat 1000 namen aber ich glaube egal welcher religion man angehòrt wer anderen menschen bòses tut kann nur bòses ernten und wer ein reines und gutes herz hat und seinen nàgsten hilft, kann egal in welcher religion nur auf den richtigen weg sein…es giebt menschen die rennen jeden tag in die kirche oder beten drei mal am tag und tun nur bòses,sind eifersùchtig auf ihre mit menschen geldgierig und voller hass und anders rum giebt es menschen die nun mal nicht so viel zeit in ihrem eigenen glauben investieren aber sich fùr andere selbst das letzte hemd geben wùrde und ein so grosses herz haben fùr arme kranke usw..so was glaubt ihr nun wer in gottes augen wohl eher auf den richtigen weg ist??? glaubt ihr wircklich es giebt ein gott der menschen einen heiligen krieg will und dem es gefàllt das sich auf der ganzen erde 100000 von menschen untereinander wegen reliegionen tòten???

  16. ich bin auch yezidin und ich glaube viel an unseren Gott,aber ich muss luisa recht geben,denn Gott hat uns allE erschaffen.
    denn chridtentum,judentum,islam& YEZIDENTUM.

    man sollte alle gleich berechtigen,so ist meine meinung:)

  17. Pingback: Jesiden -Seite 2 - Balkanforum

  18. Liebe Eziden Ich bin verwundert wie manche von euch auf die Provokationen der anders glaubenden reagieren. Seit besonnen und erinnert euch an die Worte euren Glaubens: Mein Herr ist gnädig und barmherzig,
    so seit auch Ihr gnädig mit den Provokateuren.

    Mein Herr ist der Allmächtige im Himmel,
    also Ihr Provokateure lasst den Allmächtigen im Himmel
    entscheiden was richtig und was falsch ist und verurteilt und foltert uns nicht schon hier auf erden.

    Mein Herr ist unendlich gütig.
    Zu jeder Zeit, in jedem Zeitraum, in jeder Epoche,
    so seit auch Ihr es mit den Provokateuren liebe Brüder und Schwestern.

  19. Wir Yeziden waren schon immer die ersten die an Gott glaubten.
    Während der Islam 1500 Jahre alt ist ist unsere Religion 6000 Jahre alt.
    Wir beten im gegensatz zu Islam keinen Menschen an.

    Also wer ist die Wahre Religion ????????????

  20. @Schngalima, es ist mir ganz neu das Muslime, Menschen anbeten… trotz alle dem das ich Muslima bin interessiert mich deine Theorie und ich frage mich woher du das hast?!

  21. Hallo,
    ich bin stolze yezidin ich habe viel über Barabara´s schreiben gelernt jetzt kann ich meinen freunden antworten was yeziden sind . Ich bin sehr sehr sehr froh darüber das ich yeziden bin .🙂

  22. Ich lässt euch schnell von solche scheiss Moslems provozieren !
    Sie wollen uns nur unterkriegen so wie immer😉 ( Damals )
    Sie wollen nicht einsehn das wir was besonderes sind ( Yezidentum )
    Als Yezide geboren , als yezide sterbe ich !
    So hab ich das von meine eltern gelernt !
    Was haben moslime gelernt ?
    Kriege , Bomben zu bauen , Töten misshandeln ihre schwestern , und und und ….
    Und noch was mohamed der war doch behindert oder so hatte krankheiten wie auch immer , Jeder der seine Kinder mohamed nennt , entweder machen die nix gutes oder haben krankheiten , oder sind behindert , immer haben die was xD

  23. „Für die, welche lieben, gibt es nicht Moslems, Christen und Juden“.

    Rumi, Das Lied der Liebe

  24. Ganz im Geheimen sprachen der Weise und ich.
    Ich bat ihn: Nenne mir die Geheimnisse der Welt.
    Er sprach: Schweig … und lass dir von der Stille die Geheimnisse der Welt erzählen.

    Rumi, Das Lied der Liebe

  25. In diesem Spiegelkabinett
    siehst du eine Menge Dinge.
    Reibe dir die Augen!
    Nur du allein bist da.

    Rumi, Das Lied der Liebe

  26. Man sagt, die Liebe öffnet eine Tür
    von einem Herzen zum andern;
    Doch wo es keine Mauer gibt,
    wo soll dann eine Türe sein?

    Rumi, Das Lied der Liebe

  27. Man sagt, du verkündest Gottes Wort,
    doch ich höre nur von Gut und Böse –
    nichts von Liebe oder Wahrheit.

    Rumi, Das Lied der Liebe

  28. Wenn du dir eine Perle wünschest,
    Such sie nicht in einer Wasserlache.
    Denn wer Perlen finden will,
    muss bis zum Grund des Meeres tauchen.

    Rumi, Das Lied der Liebe

  29. Wie erringen wir wahres Gewahrsein?
    Indem wir dem Wissen entsagen.

    Rumi, Die Lehren des Rumi

  30. Dr Hansjakobli u ds Babettli
    hei mit em Chuchitaburettli
    es Spieli zäme gschpilt zum göisse
    „he he Frou Meier“ het das gheisse

    Da isch zum Bischpiel zersch ds Babettli
    druf gchlätteret uf ds Taburettli
    u Hansjakobli wo süsch zaaget
    isch tifig tifig drunder gschnaaget

    Ganz lut het obehär ds Babettli
    jitz gschtampfet uf das Taburettli
    bis dass dr Hansjakobli dopplet
    so lut het undenufe topplet

    U grüeft: „he he Fou Meier machet
    doch nid so Krach!“ – da hei sie glachet
    u er isch obe gsi äs unde
    u ds Spiel het disewäg stattgfunde

    Vowägee grad so i däm Spieli
    wie zgrächtem – Bischpiel git es vieli –
    isch jede daderfür wird gchrampfet
    gärn dä wo obenabe stampfet

    Es isch nid jede wie ds Babettli
    so harmlos uf sim Taburettli
    drum luegit dass wie Hansjakobli
    geng einen undenufe toppli

    I wett fasch säge: „D’Wält wär freier
    we meh würd grüeft: He he Frou Meier!“

    Mani Matter

  31. ich glaube zwischen yeziede und muslime kann keine frieden entstehen weil die muslimen uns sowieso nicht akeptieren und was sie uns angetan haben kan man nicht vergeben uoder verziehen zwischen yeziede und muslime ist eine unterschiedlische verband deswegen passen wir nciht zusammen und zu frieden können wir vergessen wir yezieden jeder denkt nur das wir böse sind vorallem die muslimen ich bin eine stolze yeziede und cih will mit jeden relgiongemeinscht frieden haben aber mit muslime wird nie frieden geben weil sie einfach jeden hassen und nur an sich denken

  32. Hallo Yeziedischegirl
    Gibt es Webseiten zu Eurem Thema auf Deutsch?
    Wenn ja, kannst Du die hier mal gelegentlich angeben?
    ( So dass ich sie anklicken kann…..)

    Nebenbei : wie wärs mit einem eigenen Forum??
    Ich wüsste gern, was Ihr für Philosophen, Gelehrte, Dichter, Schriftsteller und Persönlichkeiten habt. Literatur und so?

    Und noch was: ich denke nicht, dass Yziden böse oder schlecht sind.

    Dass sich eine Kultur solange in sich erhalten kann, spricht ja für die Kultur.
    Sprich die Menschen diie sie durch alle Stadien des Schicksals tragen.

    Wichtig zu wissen und auch nicht zu vergessen , dass auf dieser Erde sehr viele Völker und Kulturen immer wieder berdängt wurden und werden, Genoziden schlimmsten Ausmasses durchleiden mussten.

    Ja, Frieden und Krieg ist eine seltsame Geschichte. Solches wird auch immer wieder verdrängt oder nicht angeschaut.

    Es verschwinden auch jetzt und heute täglich friedliche Stämme hier auf der Welt, die wenig oder kaum Krieg geführt haben und früher auch mal Völker waren. Teilweise haben vorher bestehende Kulturen durch Ihre Werte und Ihre Weisheit andere Kulturen reich beschenkt .

    Oft siegt aber die Progfitgier, was auf den Verlust der eigenen Werte hindeutet.

    Sei nicht immer nur traurig zu den Seiten, die nun halt nicht begreifen , verstehen. Lebe Deine Werte um so mehr , lasse Sie leuchten.
    Deine Begabungen und Deine Herkunft sind wesentlich. Wer sie Dir abspricht, spricht aus seiner eigenen Verlorenheit. Lass es. Es geht um Deine Werte.

    Die Beiträge hier von Barbara über dass Yezidentum fand ich wirklich sehr spannend. Auch ich wusste bis 2010 nicht, dass es Euer Volk gab und gibt.
    Und vor allem wie alt es ist.

    Möge Dich Gott und Dein Volk beschützen. Hab einfach Mut.
    Liebe da wo Du kannst. Mehr ist ja auch für niemanden möglich.

    Ich selber finde, dass es überall liebenswerte Menschen gibt.
    Es fällt mir schwer, ein Volk oder Angehörige eines Volkes verurteilen.

    Schimpfen selbst braucht ja nicht gleich in tödlichen Hass auszuarten.
    Schimpfen schadet auch nicht unbedingt.

    Fürchte Dich nicht.
    Niemand hätte das Recht, andern das Existenzrecht abzusprechen.
    Man nennt die, die es trotzdem tun von alters her, Barbaren.
    Was wohl soviel wie „die Fremden“ bedeutet.
    Und ja, da wo ich nicht lieben kann, fühle ich mich fremd.

    Wie ich mich jeweils entscheide steht immer wieder offen.

    Das Gut des Menschen ist , sich immer wieder neu zu entscheiden.

    Für mich:
    An einen Pfau zu denken hat etwas Schönes.
    Seine Schönheit kann sich keinem Menschen entziehen.
    Auch nicht dem Raub seiner Federpracht.

    Der Bau der Feder die in Farben schimmert ist das Geheimnis des reflektierten Lichtes.

    Nimm eine Lupe und entdecke die Welt aus der Sicht der Schönheit.

    Alles Liebe Dir und Deiner Generation.

    I. C.

  33. Hmm….ich finde das die Yeziden das schönste Religion überhaubt ist. Ich Liebe meine Religion. Und zum Thema die hier rein kommen und meinen zu beleidigen ist ya mal sowas aber von abartig..was kommt ihr denn hier rein mein gott. Habt ihr nichts besseres zu tun oder was ihr Hobbielosen Kinder..schämt euch mal.. I loVe ezidi for ever.

  34. ich stimm kurdische prizessin zu ihr hunde habt nix besseres zu tun was soll diese scheise daa ihr hir werbung für mosslem macht ,was habt ihr eigentlich verloren ich meine euch mosslem das ist eine seite für yeziden hier steht tauise melek und nicht mohamed der nicht mal ein prophet ihr dummen kinder

  35. einmal hat ein moslimen zu mir gesagt das es das beste ist wenn ich meine religion endere zu mosslimen weil tauise melek böse wer doch ich hab ihr ins gesicht gespuckt und nur gesagt du hurre erstens kannst du mir nix sagen zweitens springe ich springe vor dem bus als meine religion zu endern drittens euer mohammed ist kein prohet . dann gabs schlägerei aber scheiss drauf keiner beleidigt meine religion oder ein yezide ich liebe alle xetiden ob l´klein oder groß ob dick oder doof

  36. Wie kann jemand beleidigt werden,
    wenn ich für mich in meinem Herzen
    die Wahrheit kenne und liebe?
    Ich habe die Wahl:
    Nehme ich diese Beleidigung (in meinem Herzen) an
    oder wende ich mich ganz einfach davon ab
    und schenke dem keine Aufmerksamkeit,
    weil ich weiss, dass sie nichts mit mir
    oder der Person zu tun hat, die ich liebe?
    Kraft und Freiheit ist mit demjenigen,
    der in Würde seinen Weg geht
    – statt wie ein Sklave
    auf jede Äusserung eines Dummkopfes
    zu reagieren.

    Barbara-Paraprem

  37. ich habe nix gegen moslem aber wenn jemand hir versucht tauise melek zu beleigigen dann habe ich kein mittleid – wie gesagt mittleid kriegt mann geschenk aber neid nuss mann sich erarbeiten und wir yeziden erarbeiten uns alles und die mosslem sind einferuchtig auf uns weil unsere religion rein ist gegen satz zu die was soll das mit lappen auf dem kopf ,bei uns ist mann natürlich und verbergt sich nicht hinter eine maske sie tragen kopftuch damit alle dencken das sie brav sind *————Editiert————*

  38. WARUM wollen sie sie sperren sie sagt nur ihre meinung als yezidin und was für ein glück sie hat das sie yezidin ist also.sie können sie sperren aber ihre meinung nicht es ist und bleibt so
    stimmts!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.