Erzengel Jeremiel


ERZENGEL JEREMIEL © Barbara-Paraprem

 

Namensbedeutung

Jeremiel bedeutet „Gnade Gottes“, „Mitgefühl Gottes“, „Wen Gott aufrichtet“, „Gott erhebt“. Er wird auch Rahmiel, Remiel oder Jerahmeel genannt. Manche setzen ihn auch mit „Ramiel“ gleich. Andere hingegen sagen, dass Ramiel ein gefallener Engel oder Dämon sei, auch Rameel, Ramicas, Ramyael, Ramijel oder Ra’amiel genannt, der ein Anführer der 200 Grigori gewesen sein soll, Engeln, die auf die Erde kamen und sich mit Frauen paarten (1. Mose 6), woraus die Nephilim entstanden.

Aufgabenbereich

Seine Aufgabenbereiche seien Mitgefühl, menschliche Verständigung und (göttliche) Visionen. Auch würde er „Seelen vor das Gericht begleiten“ und danach in den Himmel, nachdem Michael sie auf ihrem letzten Wegstück gewogen hat, und ebenso „Seelen helfen, die auf eine Reinkarnation warten“. Manche ordnen ihm die Farbe Lila und den Edelstein Amethyst zu.

Bibel und Tanach

Jeremiel soll, wie Uriel und Salathiel, in den lateinischen und slavischen Versionen von 3 Esra 4,36 erwähnt sein: Esra fragt, wann der Tag der Erlösung kommen wird. Daraufhin antwortet ihm der Erzengel Jeremiel, dass nur der Allmächtige, der die Zeit gemessen und die Stunden gezählt hat, weiss, wann die Zahl Sieben erreicht wird.

Jerahmeel“ (Hebrew יְרַחְמְאֵל, Greek ιραμεηλ) erscheint einige male im Tanach, der Heiligen Schrift des Judentums. Dort soll er als einer der sieben Ur-Erzengel aufgeführt sein. Ausserdem wird er mit Baruch in Verbindung gebracht, dem Verfasser zahlreicher jüdischer Schriften, der um 600 v. Chr. lebte und den er zu seinen prophetischen Visionen inspirierte. Eine der von Jerahmeel katalysierten Visionen betraf das zukünftige Kommen des Messias. In einer anderen Vision nahm er Baruch mit auf eine Reise durch die sieben verschiedenen Ebenen des Himmels.

Russisch-Orthodoxe Kirche

In der Russisch-Orthodoxen Kirche kennt man auch 7 Erzengel, (Michael, Gabriel, Raphael, Uriel, Sealtiel (Salathiel), Jehudiel, Barachiel), wobei manchmal an Stelle der letzteren oder als 8.ter, zusätzlicher Erzengel Jeremiel genannt wird.

 


Glasfenster mit Erzengel Remiel
in der Kapelle der St.James Church in Texarkana, Texas
Image © St James‘ Church Texarkana. Used by permission.
www.stjamestxk.org

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s