Zethar – Engel der Unsterblichkeit

Immortality (Unsterblichkeit)
Henri Fantin-Latour, 1889
Öl auf Leinwand, 116,2 x 87,3 cm
commons.wikimedia.org

 

Zethar

Zethar ist der Engel der Unsterblichkeit. Aber auch einer der Engel der Verwirrung und des Durcheinanders, zusammen mit Mehuman (Durcheinander), Biztha (Zerstörung des Hauses), Harbonah (Vernichtung), Bigtha und Abagtha (Die Presser der Weinpresse, weil Gott beschlossen hat, den Hof von Ahasuerus zu zermalmen, wie einer, der den Saft aus Trauben in einer Presse presst), Carcas (Klopfer).

In der Bibel ist Zethar einer der sieben Eunuchen, die am Hof von König Xerxes I (Ahasveros od. Ahasuerus) dienten (Esther 1, 10). In „Legend of the Jews“ von Louis Ginzberg, Buch IV, 1909, heisst es zur selben Bibelstelle, dass „Zetha“ der „Observer of Immortality“ (Beobachter der Unsterblichkeit) sei. Allerdings ist er darin nicht ein Eunuch, der dem König diente, sondern ein von Gott gesandter Engel (Quelle: www.sacred-texts.com):

A whole week Mordecai had spent in fasting and praying, supplicating God to mete out punishment to Ahasuerus for his desecration of the Temple utensils. On the seventh day of the week, on the Sabbath, when Mordecai after his long fast took food, because fasting is forbidden on the Sabbath day, God heard his prayer and the prayer of the Sanhedrin. He sent down seven Angels of Confusion to put an end to Ahasuerus’s pleasure. They were named: Mehuman (Confusion); Biztha (Destruction of the House); Harbonah (Annihilation); Bigtha and Abagtha (The Pressers of the Winepress, for God had resolved to crush the court of Ahasuerus as one presses the juice from grapes in a press); Zetha (Observer of Immorality); and Carcas (Knocker).

 

In einem Gedicht von B. D. Haskell von 1863 wird die Geschichte von Zethar, einem Cherub, erzählt, der mit seinem Begleiter Ucal, einem Seraph, die Erde besucht, um den Menschen zu dienen. Die PDF dazu kann hier heruntergeladen werden: PDF: ZETHAR, THE CELESTIAL VISITANT.

Zethar heisst im Hebräischen „Stern“ (hebr.: זתר , phonet.: zay-thar‘ , arab.: بين) und wird manchmal auch „Zetar“, „Sethar“ oder „Setar“ geschrieben. Der Name lässt sich aber auch mit dem Persischen „zaitar“ vergleichen, was soviel wie „Eroberer“ heisst.
Nach ‚Hitchcock’s Bible Names Dictionary‚ (1869) von Roswell D. Hitchcock heisst Zethar soviel wie „Er der untersucht oder betrachtet“. Nach dem ‚Holman Bible Dictionary‚ heisst Zethar „Mörder, Königreich, Sieger“.

Ausgesprochen wird sein Name so:

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s