Thomas-JoShin Söchtig – Ur-Buddhas

Mein Zen-Lehrer malt Buddhas. Einfache Zeichnungen, aber supergut, weil so ausdrucksvoll und so menschlich. Er trägt meist ein Skizzenbüchlein mit sich rum und wann immer er Zeit und Musse hat, z.B. während der Zugfahrt, zeichnet er. Mit Kugelschreiber, und mit 3-4 Farbstiften koloriert er sie manchmal auch. Zuweilen gibts auch einen kunstvoll geschriebenen Text mit Tinte dazu.


Auf dieser Seite kann man einen kleinen Teil davon bewundern:
Ur-Buddhas.

Seine Haupt-Webseite:
www.zen-meditation.ch

 

 

Zwei Originale, die als lose Zettel in einem Buch drinlagen, durfte ich behalten:

© Barbara-Paraprem

4 Gedanken zu „Thomas-JoShin Söchtig – Ur-Buddhas

  1. Danke, ich liebe solche Zeichnungen…macht er mal eine Ausstellung, wenns noch mehr hat? Gerne besuche ich die Bilder life. Freundlicher Gruss
    Isabel

  2. Ur Buddhas
    Erst bei einem weiteren Mal Anschauen sah ich, dass es viel mehr Buddhas in der virtuellen Gallerie hat, die Dein Lehrer malte. Spannend, und humorvoll. Was mir besonders nahe geht, wenn man beim Zeichnen den Perfektionismus nicht mehr so stark ins Zentrum stellt. Ausdruck zu verschiedenen Emotionen wirkt dann irgendwie stärker. Ich geniesse die Bilder sehr und werde sie noch öfters anschauen…

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s