Entstörter Buddha

„Der Buddha wurde nun ENT-STÖRT…“

Gelesen in einem Forum, wo jemand eine Buddha-Statue kaufte, „ein Schnäppchen“, und daraufhin verschiedene Unfälle erlebte, die der „Überhand von negativen Schwingungen“, die diese Buddhastatue haben soll, zugeschrieben wurden. Und das, obwohl die Verkäuferin „bei korrekter Handhabe ein gutes Mantra versicherte“. Woraufhin ein Freund der Familie, der (Zitat) „schamanisch veranlagt“ ist, zu Hilfe gezogen wurde und die Buddhafigur „entstörte“. Hammer-Satz, der mir eine gute Portion Frohsinn beschert hat. Ich erkläre ihn zum Esoterik-Satz des Jahres, wenn nicht sogar Jahrhunderts.

504   DER BUDDHA WIRD ENTSTÖRT - 8.10.2013
© Barbara-Paraprem

Hans-Günther K. aus W., schamanisch veranlagt, nähert sich mit Tensor und Trommelrassel bewaffnet der Buddhastatue, um sie von den negativen Schwingungen zu befreien…

smilie grins

3 Gedanken zu „Entstörter Buddha

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s