Suffering and Pain

Bodhisattva Manjushri (Tibet, 14th century 1403-1424, Museum Rietberg, Zurich) © Barbara-Paraprem, 2014
Bodhisattva Manjushri

Tibet, 14th century, Museum Rietberg, Zurich
© Barbara-Paraprem, 2014

 

All suffering comes from the inability to stand pain. As long as these two, suffering and pain, are not distinguished with the razor-sharp sword of wisdom, we will continue to suffer. But it would be incorrect to say, that we are indeed able, but unwilling, because no one likes to suffer. There is a flash of awareness, when we perceive the possibility, yet being able to, in a way, that is given to us. Not from a God outside of us, as if this would play favorites. I can’t describe any way to that place. I just know that it happens sometimes. And this awareness causes immediately complete relief.

Barbara-Paraprem

 

Alles Leiden kommt von der Unfähigkeit, Schmerz auszuhalten. Solange diese beiden, Leiden und Schmerz, nicht mit dem messerscharfen Schwert der Weisheit unterschieden werden, werden wir weiter leiden. Es wäre jedoch unzutreffend zu sagen, dass wir zwar fähig, aber nicht willens sind, denn niemand leidet gerne. Erkenntnis blitzt dann auf, wenn wir die Möglichkeit, es doch zu können, auf eine Weise wahrnehmen, die uns geschenkt wird. Nicht von einem Gott ausserhalb von uns, als würde dieser irgendjemanden bevorzugen. Ich kann keinen Weg dorthin beschreiben. Ich weiss nur, dass es manchmal geschieht. Und diese Erkenntnis bewirkt augenblicklich vollständige Befreiung.

 

2 Gedanken zu „Suffering and Pain

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s