Birdsongs

Plum Trees
Watanabe Shiko, Japan, 18. cent., commons.wikimedia.org

 


Ka ya hiraki
nori toku tori no
kirabiyaka

Blossoms scent the air,
a carefree birdsongs
echoes the truth.

Gozan (1695-1733)

 

At the evening, when Gozan died, were still quite a few flowers on the plum tree outside his window. From time to time an owl came to rest in the tree, and called out „Ho, Ho“. Then Gozan said: „My life is over …“ He took his brush and wrote his death poem.

A death poem, called „Jisei“ or „Jisei no ku“ ( 辞世の句) or „Zetsumei-shi“ (絶命詩) in Japanese, is a poem written near the time of one’s own death. It is a tradition for literate people to write one in a number of different cultures, especially in Japan and Korea, as well as certain periods of Chinese history.
Death poems have been written by Chinese, Korean, and Japanese Zen monks, by many haiku poets, and Japanese Samurai. Poems were written following one of three poetic forms: kanshi, waka or haiku.
(Wikipedia: Death Poem)

 

 

Pflaumen Bäume
Watanabe Shiko, Japan, 18. cent., commons.wikimedia.org

 


Ka ya hiraki
nori toku tori no
kirabiyaka

Blütenduft erfüllt die Luft,
und sorgloser Vogelgesang
predigt das Dharma.

Gozan (1695-1733)

 

Am Abend, an dem Gozan starb, waren immer noch etliche Blüten auf dem Pflaumenbaum vor seinem Fenster. Von Zeit zu Zeit kam eine Eule, um im Baum auszuruhen, und rief „Ho, Ho“. Da sprach Gozan: „Mein Leben ist vorbei…“ Er ergriff seinen Pinsel und schrieb sein Sterbegedicht.

Ein Todesgedicht, in Japanisch „Jisei“ oder „Jisei no ku“ ( 辞世の句) oder „Zetsumei-shi“ (絶命詩) genannt, ist ein Gedicht, das in der Nähe des eigenen Todes geschrieben wird. In verschiedenen Kulturen, vorallem Japan und Korea, sowie bestimmten Zeitabschnitten der chinesischen Geschichte, ist es eine Tradition für gebildete Leute, ein solches zu schreiben.
Todesgedichte sind von chinesischen, koreanischen und japanischen Zen-Mönchen geschrieben worden, von vielen Haiku Dichtern und japanischen Samurai. Gedichte wurden in folgenden Gedichtformen geschrieben: Kanshi, Waka oder Haiku.
(Wikipedia: Todesgedicht)

 

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s