Kapelle Trogengädili

Die Fotos zeigen die „Kapelle Trogengädili“ in 6363 Obbürgen, Kanton Nidwalden, Schweiz, die ich vor wenigen Tagen besuchte. Das Kapellchen, in dem gerade mal 2 Personen Platz haben, befindet sich neben dem Gasthaus Trogen auf dem Bürgenstock. Sie muss mindestens (!) seit 1887 existieren, da das Deckenfresko diese Jahreszahl trägt. Das Votivbildchen auf der linken Seite stammt von 1758, muss aber nicht zwangsläufig etwas mit dieser Kapelle zu tun haben und könnte die Einsiedler Madonna darstellen. Das Bild über dem Altar mit Maria und Jesuskind scheint mir deutlich jünger zu sein, im Gegensatz wiederum zum Bild auf dem Holzsockel, sowie das Kruzifix auf der rechten Seite. Frische Luft ist sicher – im Sommer sicherlich angenehmer.

Ich kenne die opulente Klosterkirche in Einsiedeln gut und die Gnadenkapelle in ihrem Inneren hat eine sehr starke Energie, die mich jedesmal „durchflashte“, wenn ich sie schon besuchte. Dieses Kapellchen, klein, krumm und mit deutlichen Spuren der Verwitterung, fernab von Rummel, hat jedoch etwas, was mich nicht minder berührt, wenngleich auf eine sehr „stille, sanfte Weise“.

Karte / Map
Gasthaus Trogen

Fotos © Barbara-Paraprem, 2015

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s