Armenian music with duduk

Die duduk (auch „das duduk“, armenisch Դուդուկ), in Armenien seltener auch ziranapogh (armenisch Ծիրանափող, tsiɾɑnɑˈpʰoʁ, „Aprikosenrohr“) ist ein Holzblasinstrument mit einem extrem großen Doppelrohrblatt, das bis zu zehn Zentimeter lang und bis zu drei Zentimeter breit ist. Sie gilt als armenisches Nationalinstrument und ist auch als „armenische Flöte“ bekannt (nicht zu verwechseln mit der armenischen Flöte blul) (Wikipedia: Duduk)

Because of your longing…

a-young-lady-reclining-after-a-bath-muhammad-mumin-1590s-commons-wikimedia-org
A Young Lady Reclining After a Bath – Muhammad Mu’min, 1590′
commons.wikimedia.org

 

Oh God,
it is because of your longing, that I am on the earth,
and because of my longing, that I rise.

 
 

attar-of-neishabur-commons-wikimedia-orgAbū Hamīd bin Abū Bakr Ibrāhīm
(ca. 1110 – 1221, ابو حامد ابن ابوبکر ابراهیم),
more famous by his pen-names
„Farīd ud-Dīn“ (فریدالدین) and „‘Attār“ (عطار – „the perfumer“),
was a Persian Muslim poet, mystical philosopher
and hagiographer from Nishapur, who had an
immense and lasting influence on Persian poetry and Sufism.

Picture: commons.wikimedia.org

 

Deutsch